Zweites Rennen 2019: Neuendorf/Teichland

Die Teichlandradler luden heute zum 11. MTB Rennen Neuendorf, unser zweites Rennen in der MTB Lausitz Serie 2019.

Die kleinsten Teilnehmer (U11) begannen mit einem Crosslauf, die U13 und U15 suchte das Vergnügen auf dem MTB.

Auch die großen Mädels und Jungs durften ihr MTB acht Mal auf die Bärenbrücker Höhe prügeln. Schon die Starterliste versprach hohes Niveau- Peter Richter vom RSV Plessa hatte sich bestens vorbereitet und gehörte zu den Favoriten in der Altersklasse U40. Trotz eines Sturzes zu Beginn des Rennens wurde er hinter Sven Püschel noch Zweiter. Dritter wurde Zoltan Senczyczyn vom RK Endspurt.

Die AK Ü40 gewann mit einem Abstand von fast 2 Minuten Sebastian Rengert, ebenfalls vom RK Endspurt. Auf Platz zwei knallte Jens Richter vom TSV Cottbus über die Ziellinie, auf drei Eric Stenzel vom RSV Peitz!

Auch bei den Frauen war der TSV Cottbus erfolgreich. Sandra Zöldi sicherte sich den Sieg! Sylwia Górna platzierte sich auf Zwei, dahinter Sabine Dittmann (RSV Peitz) auf Drei.

Die AK der Herren Ü70 konnte Hartmut Stenzel, ebenfalls RSV Peitz, für sich entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.